Das Projekt

Kompetenz-
zentrum Smart Services

Das Kompetenzzentrum Smart Services verfolgt die Zielsetzung, kleinere und mittlere Dienstleistungsanbieter auf ihrem Weg in eine digitale Zukunft zu unterstützen. Außerdem vernetzt es Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und intermediären Organisationen, um somit Denk- und Ideenprozesse für die zukünftige Ausrichtung der Dienstleistungswirtschaft in Baden-Württemberg in Gang zu setzen und notwendige Maßnahmen zu initiieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterstützung von Handwerksbetrieben in der Region.

Das Kompetenzzentrum Smart Services ist auch eng mit dem Projekt „Digitalisierung und Innovation im stationären Handel“ (Handel innovativ) verknüpft. Dieses Projekt behandelt ähnliche Schwerpunkte, allerdings in Bezug auf den Handel.

Zukunftsorientiert

Unsere Angebote fokussieren sich thematisch rund um Innovationen, insbesondere Smart Services, künstliche Intelligenz, Automatisierung und Onlinehandel.

Kostenlos

Unsere Angebote sind kostenlos, da das Projekt mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert wird.

Nachhaltig

Unsere Unterstützungsangebote sind auf Langfristigkeit ausgerichtet. Es geht daher nicht z.B. um schnelles Umsatzwachstum, sondern eher um nachhaltige Verbesserung der Bekanntheit, Innovationen sowie des finanziellen und persönlichen Erfolgs.

Großes Netzwerk

Am Projekt sind diverse Partner wie Universitäten und Institute beteiligt. Diese befinden sich an den Standorten Stuttgart, Karlsruhe, Konstanz, Furtwangen, Heilbronn und Siegen. Außerdem sind zahlreiche FachexpertInnen, Kammern und Verbände eingebunden.

Digitale Themen

Schwerpunktthemen sind dabei neue digitale Geschäftsmodelle, die Entwicklung von Smart Services, die Nutzung von Serviceplattformen und digitales Change Management.

Diverse Formate

Händler können aus vielen verschiedenen Angeboten auswählen, wie z.B. Infomaterial, Erlebnisräume, Workshops, Präsenz- und Onlineveranstaltungen, Best Practices und Impulsprojekte.